zur Startseite

Dr. Reimer Hoffmann

Dr. Hoffmann ist Gründungs- und Seniorpartner der HPC Oldenburg. Von 1985 bis 2007 war er Chefarzt der Abteilung Handchirurgie und Plastische Chirurgie am Evangelischen Krankenhaus Oldenburg.

Seine Ausbildungen absolvierte er in Hamburg (Berufsgenossenschaftliches Unfallkrankenhaus/Professor Dieter Buck-Gramcko) und in Glasgow (Canniesburn Hospital/Prof.lan McGregor, Prof. D.A. McGrouther).

Zu Dr. Hoffmanns Spezialgebieten gehört die minimal invasive und endoskopische Hand- und Nervenchirurgie.

Dr. Hoffmann ist ein gefragter Vortragsredner auf nationalen und internationalen Fachkongressen sowie Autor eines der Standardwerke in der deutschsprachigen Handchirurgie „Checkliste Handchirurgie“ (Thieme-Verlag). Er ist in der FOCUS-Liste unter den bekanntesten deutschen Handchirurgen aufgeführt. Die Zeitschrift HÖRZU nahm ihn in ihr Verzeichnis der “150 besten Ärzte Deutschlands” auf.

Mitgliedschaften

  • deutsche, britische und indische Gesellschaft für Handchirurgie
  • Gründungsmitglied der deutschen Vereinigung peripherer Nervenchirurgen
  • ordentliches Mitglied in der Vereinigung Deutscher Plastischer Chirurgen (DGPRÄC)
  • International Confederation for Plastic, Reconstructive and Aesthetic Surgery" (IPRAS)
  • European Society of Plastic, Reconstructive and Aesthetic Surgery (ESPRAS)
  • Assoziiertes Mitglied in der "Deutschen Gesellschaft für Chirurgie (DGCH)

International Confederation for Plastic, Reconstructive and Aesthetic Surgery