zur Startseite

Dr. Michael Wrobel

Dr. Wrobel ist Gründungspartner bei HPC Oldenburg. Er wurde in der Handchirurgie, Plastischen Chirurgie und Mikrochirurgie im Evangelischen Krankenhaus Oldenburg (Dr. Hoffmann), im Evangelischen Krankenhaus Weende (Dr. Miericke) und an der Cleveland Clinic Ohio, USA (Prof. Siemionow) ausgebildet. Von 2004 bis 2007 war Dr. Wrobel Oberarzt am Evangelischen Krankenhaus Oldenburg.

Dr. Wrobel ist ein erfahrener Spezialist für minimal invasive Techniken in allen Bereichen der Handchirurgie, insbesondere auch in der Arthroskopie (Spiegelung) des Handgelenkes. Dr. Wrobel ist außerdem ein ausgewiesener Experte in der Ästhetischen Chirurgie. Hier liegen seine Arbeitsschwerpunkte auf der Lidchirurgie, der Facelift-Chirurgie (einschließlich des Fadenliftings), der Brustchirurgie sowie auf Straffungsoperationen nach massivem Gewichtsverlust.  

Seit 2005 ist Dr. Wrobel außerdem leitender Arzt der Juventis Tagesklinik für Plastische und Ästhetische Chirurgie in Oldenburg. Er ist auch Konsiliararzt im Klinikzentrum Westerstede und im St. Johannes Hospital in Varel.

Mitgliedschaften

  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Handchirurgie
  • Mitglied in der DGPRÄC, der Deutschen Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen
  • International Confederation for Plastic, Reconstructive and Aesthetic Surgery (IPRAS)
  • European Society of Plastic, Reconstructive and Aesthetic Surgery (ESPRAS)
  • Assoziiertes Mitglied in der "Deutschen Gesellschaft für Chirurgie" (DGCH)

International Confederation for Plastic, Reconstructive and Aesthetic Surgery